Koffer packen!

Irgendwas ist am Gründonnerstag mit dem Essen nicht ok. Kaum daheim kann ich noch kurz was fürs BLOG schreiben und dann geht die Kotzerei schon los. Zwei Tage pendeln zwischen Bett – Klo – Bett – Klo – ein echtes Enlend!

In den Momenten zwischen Schüttelfrost und Magenkrämpfen denke ich an den verdorbenen Burger den ich 2008 ein paar Stunden vom dem Weihnachtsurlaub beim Mc Donalds gegessen habe. Kurz vor Abflug wurde es im Flieger dunkel. Als das Licht wieder an ging hatte ich eine Sauerstoffmaske auf der Nase und eine besorgte Stewardess an meiner Seite. Auf Teneriffa abgekommen hat Doc Heinsch mit mit eine paar Elefantenspritzen dann gerettet.

Das brauche ich nicht noch einmal! Am Donnerstag startet der Flieger – wieder einmal – und 6 Tage vorher liege ich schweißgebadet im Bett – wieder einmal…

Ostermontag

Es ist 14h, draußen scheint die Sonne. Die Kotzerei ist überstanden. Ich stecke in den Reisevorbereitungen. Das meiste Zeugs ist zusammen gelegt. Gleich noch ein paar Sachen bügeln alles leer räumen und dann ab in Richtung Frankfurt. Zwei Tage kann ich noch arbeiten, dann geht es los nach Las Vegas. Etwa 11 Stunden wird der Flug dauern. Es geht über neun Zeitzonen, mein Geburtstag wird also etwa 33 Stunden dauern – oder? Ich bin mir unsicher – vielleicht sind es auch 32 oder 34 Stunden? Ich sollte mal jemanden fragen der sich damit auskennt, nur wen?

Wie dem auch sei, die Vorfreude ist da und die Spannung steigt.

Frohe Ostern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>