Tag vier – Oder: Überleben ohne Internet

Und schon wieder ist ein Nacht vorbei. Der Gecko ist vom Schlafzimmer ins Badezimmer gewandert. Mitten in der Nacht saß er dort an der Wand und hat den Lichtschalter kontrolliert. Der Schreck war groß, auf beiden Seiten! Zum Morgengrauen ein kurzer Blick nach draußen ob es sich vielleicht lohnt in Unterhose hektisch auf die Dachterrasse…

Ganzer Beitrag / Read More

Tag drei – Oder: Wie man bei verhangenem Himmel Fotomotive findet

Nach dem großartigen Abendmahl ein kurzer Schreck im Schlafzimmer. Hoch oben an der Wand eine Eidechse, oder ist es ein Gecko? Hm, mal bei Caro Schlichting nachfragen! Ok, die Tiere haben keine Zähne, haben Angst vor Menschen, sind nachtaktiv und mögen keine ebenen Flächen. Es gibt auch einen alten Spruch der besagt, dass es Glück…

Ganzer Beitrag / Read More

Besuch bei der Oma – Oder: Ein entspannter letzter Reisetag

Die schöne letzte Etappe Am letzten Abend vor der Heimreise lassen wir es uns im Restaurant Zum Seestern am Steinhuder Meer noch mal gut gehen. Der Junior vertilgt eine große Portion gebratenen Lachs mit Salat während sich der Senior über eine Pizza Hawaii freut. Auf dem Rückweg hat der Junior solch einen Bewegungsdrang, dass er…

Ganzer Beitrag / Read More

Zurück nach Deutschland – Oder: Das WLAN Gewurste macht mich wahnsinnig

Sodele, wir sind auf dem Parkplatz vor dem Vogelpark in Walsrode. Mein BLOG-Eintrag ist fertig – aber auf dem falschen Notebook und dem funktioniert weder der UMTS-Stopsel noch hat es Strom. Es ist manchmal gar nicht so einfach. Mich ärgert ziemlich, dass dieses eigentlich sehr komfortable Wohnmobil keinen Wechselrichter für 220 Volt hat. Das ist…

Ganzer Beitrag / Read More

Rückweg – Oder: Es fällt schwer den Hardangerfjord zu verlassen

Heute vor einer Woche sind wir auf einem Parkplatz bei Hannover aufgewacht. So schnell vergeht die Zeit. In 5 Tagen müssen wir zurück in Bonn sein. Das Reisemobil muss leer geräumt und ein wenig gesäubert werden. Am Freitag den 24. muss es dann wieder in St. Augustin beim Vermieter stehen. Schade ist das, denn wir…

Ganzer Beitrag / Read More

Kinsarvik Camping – Oder: Warum es am Fjord so schön ist

Von Stavanger Richtung Bergen Nach dem ausgiebigen Frühstück in Stavanger geht es wieder los, Richtung Norden, dem Polarkreis entgegen. Der ist allerdings in schier unerreichbar weiter Ferne. Wir fahren kurz tanken, dann auf die E39. Es geht wieder von Mautstation zu Mautstation. Die Tunnels sind der Hammer und die Brücken auch. Links und rechts der…

Ganzer Beitrag / Read More

Der erste Einkauf – Oder: Warum es hier so schön ist

Die erste Nacht in Stavanger war trotz Campingplatz ruhig und erholsam. Um 9h weckt uns die Sonne, sie versucht es schon seit mehr als fünf Stunde. Aber wir schlafen wie zwei Steine. Nach dem Zähneputzen versuche ich mich mal wieder mit der kleinen Dusche in unserem tollen Reisemobil. Das Gefährt hängt seit mehr als zwölf…

Ganzer Beitrag / Read More