Laufgeräusche beim Metzeler Tourance Next II

In meinem letzten Artikel habe ich die extremen Laufgeräusche des Metzeler Tourance Next bei meiner BMW R1200 GS Modell K50, Baujahr 2013 bemängelt. Inzwischen sind ein paar Tage ins Land gegangen und mein Motorrad rollt jetzt auf ganz anderen Reifen. In einer Anfrage beim Metzeler Kundendienst hatte ich mein erstes YouTube-Video zu diesem Thema verknüpft. Daraufhin hat sich ein Mitarbeiter des Kundendienstes bei mir telefonisch gemeldet. Das Gespräch verlief sehr angenehm und er hat mir angeboten, die Reifen kostenlos bei meinem Händler abholen zu lassen, so dass sie bezüglich eines Material oder Fertigungsfehlers geprüft werden können.

Laufgeräusche beim Metzeler Tourance Next II – Umstieg auf Roadtec 01 – BMW R1200 GS K50 LC 2013

Das alles ist inzwischen geschehen, für mich sind bislang keine weiteren Kosten entstanden. Statt der Tourance Next fahre ich jetzt seit etwas mehr als 2.000 Kilometern einen Satz Metzeler Roadtec 01. Dieser Reifen ist der Nachfolger des sehr guten Z8.

Bei der Benennung des Reifens hat man statt der “Z9” eine “01” gewählt. Die Ursache ist, dass man bei Metzeler mit dem Roadtec 01 einen kompletten Neustart versucht. Meiner Meinung nach ist das auch sehr gut gelungen. Da ich mit meiner GS ohnehin nur auf Asphalt unterwegs bin, ist dieser Reifen für mich eine gute Wahl. Aufgrund der komfortablen Eigendämpfung, schluckt der Reifen viele kleine Unebenheiten sehr schön weg. Selbst bei relativ rauem Straßenbelag spürt man keinerlei Kribbeln in den Lenkerenden.

Der Roadtec 01 ist weniger spitz als bspw. der Pirelli Scorpion Trail II, den ist vor dem Tourance Next auf meiner GS gefahren habe. Mit dem Pirelli kippte meine GS wie von Geisterhand sofort in jede noch so kleine Kurve. Das war wirklich sportlich und hat Spaß gemacht, aber es war manchmal auch anstrengend. Durch den weniger runden, deutlich flacheren Aufbau, ist der Roadtec 01 deutlich spurstabiler und ruhiger. Das Handling ist nun etwas weniger quirlig, aber für meine Begriffe noch immer sehr gut.

Mit dem Scorpion Trail hatte ich besonders bei extrem langsamer Fahrt, beispielsweise im Stau auf der Autobahn, immer meine liebe Mühe. Oft bin ich etwas unkontrolliert hin und her geeiert, was zum großen Teil auf die sehr sportliche Auslegung dieses Reifens zurückzuführen ist. Mit dem Tourance Next war meine GS schon spürbar stabiler, mit dem Roadtec 01 hat dieses Verhalten nochmals zugenommen. Mit diesem Reifen kann man mit Schrittgeschwindigkeit geradeausfahren, ohne mit der Wimper zu zucken, es ist wirklich beeindruckend.

Im nächsten Foto sieht man meine GS, vor der Bonner BMW Niederlassung, direkt neben meiner K1200r Sport. Auf meiner K1200 sind die Michelin Pilot Road 4 montiert, die ein ganz ähnliches Fahrgefühlt vermitteln, aber spürbar härter sind.

IMAG0090

Die Laufgeräusche sind mit dem neuen Roadtec 01 nicht ganz weg, aber völlig anders. Fährt man mit dem Roadtec 01 exakt gerade aus, hört man praktisch nichts von diesem Reifen. Bei leichten Kurven macht sich bei Tempo 40 – 60 ein deutliches Jaulen bemerkbar. Bei stärkerer Schräglage ist es aber auch wieder weg, bei engen Spitzkehren hört man es auch nicht und sobald man flotte Passagen mit langgezogenen Kurven mit mehr als 80 km/h fährt, fällt es nicht mehr auf.

Bei meinem ersten kurzen Ausflug im Regen war ich erstaunt, wie viel Grip der Roadtec 01 selbst bei nasser Fahrbahn nach einem schweren Sommergewitter aufbaut, Kompliment!!

Der Tourance Next gefiel mir bezüglich des Fahrverhaltens ebenfalls sehr gut, wenn die Geräuschkulisse nicht gewesen wäre. Seit der Roadtec 01 montiert ist, bin ich mit Metzeler versöhnt und freue mich jetzt auf meine große Tour nach Korsika.

Morgen geht’s los 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .